Das Team der Logopädiepraxis am Sand

Das Team der Praxisgemeinschaft stellt sich vor.

  • Eline Goettsch
  • Sandra Schreiber
  • Eline Goettsch

    Eline Goettsch

    • Info

      • DIPLOM-LOGOPÄDIN (BC) NL Studium der Logopädie an der Hanzehogeschool Groningen (NL) Abschluß 2003 mit bachelor of health
      • 2003- 2015 tätig in der Logopädischen Praxis Sieling (Harburg)
      • Seit August 2015 selbständig in eigener Praxis „Logopädie am Sand“
      • Mitglied: dbl – Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
      • zertifizierte Sprachreich-Trainerin dbl.e.v.
      • Therapiesprachen: Deutsch, Niederländisch
    • Fortbildung

      • Workshop „Störungen der auditiven Wahrnehmung und der Sprachentwicklung“ (Prof. Dr. med. M. Hess)
      • Seminar „Dysgrammatismus: Ursachen, Diagnostik und Therapie auf der Grundlage linguistischer Forschung“ (Edith Schlag)
      • Seminar „Late Talker“ – Früher Spracherwerb, Diagnostik, Therapie und Beratung bei Verzögerung und Störungen (Inula Groos)
      • „Lese-Rechtschreibschwäche: Diagnostik und Therapie bei Störungen des Schriftspracherwerbs“ (Ilse Wagner)
      • Seminar „Artikulationsstörungen und/oder Phonologische Störung? Einteilung, Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen“ (A.V.Fox)
      • „Logopädische Therapie mit Hörgeschädigten“ (Olaf Biemann)
      • „Mit PatientInnen und Angehörigen reden – Gesprächsformen in der logopädischen Praxis“ (Mechthild Clausen-Söhngen)
      • „Phonologische Bewusstheit und Schriftspracherwerb im Grundschulalter – Theorie und Praxis“ (Carola D. Schnitzler, Msc (GB))
      • Seminar „F.O.T.T. – Einführungsseminar“ (Dipl.-Päd. Jürgen Meyer-Königsbüscher)
      • „Schlaganfall – Symposium“ Vorträge und Workshop (Prof.Dr.med.R.Töpper&Christine Gebert)
      • „Das Spaltkonzept der Klinik und Poliklinik für Mund- und Kiefer-Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Münster – Bereich Logopädie“ (Susanne Kozèluh)
      • Seminar „Logopädie bei Morbus Parkinson“ (Christine Gebert)
      • „Ausbildung in Erster Hilfe“ (Erste-Hilfe-Lehrgang) (A.Niebuhr – Wolters)
      • „Frühe Sprachdiagnostik und Therapie im patholinguistischen Ansatz“ (Jeannine Schwytay)
      • „Die Entdeckung der Sprache“ Entwicklung, Störungen, frühe Erfassung und Therapie (Dr.B.Zollinger)
      • „Therapie von Sprachverständnisstörungen im Kindesalter“(Susanne Matthieu)
      • Seminar „Behandlung von fazialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)“ (Dr.Volker Runge)
      • „Schritte in den Dialog“ (Delia Möller)
      • „Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie“ (Dr. phil I.Aichert,Dr. phil A.Staiger)
      • Seminar „Stottertherapie nach Prof.Wendlandt“(Prof. Wolfgang Wendlandt)
      • „Orofaziale Störungen, orale Nahrungsaufnahme und Fütterstörungen im Säuglings- und Kindesalter – Diagnostik und Therapie“ (Dipl.Log. Nicole Hübl)
      • „Early Feeding Skills Assessment (EFS)- Zertifikat“ (Suzanne Thoyre RN, PhD School of Nursing University of North Carolina, USA) Instrument zur Beurteilung des Saug- und Trinkverhaltens für Frühgeborene und Säuglinge)
      • „Mini-KIDS Theorie, Diagnostik und Therapie kindlichen Stotterns“ (Dr.P.Sandrieser)
      • „AUDIVA, Grundlagen, Diagnostik und Training bei auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen“ (Nikolaus Pribert)
      • „Sprachreich Basiswissen I : Sprachentwicklung und Sprachförderung bei einsprachigen Kindern – Muttersprache Deutsch;Ergänzungswissen: Sprachstörungen“ (Ilka Mono-Ahrens)
      • „Sprachreich Basiswissen II: Sprachentwicklung und Sprachförderung bei mehrsprachigen Kindern“ (Ilka Mono-Ahrens)
      • „TOLGS- VED Therapie mit optimiertem Lautgestensystem bei verbaler Entwicklungsdyspraxie“ (Isolde Wurzer)
      • „Neurofunktions!therapie – NF!T Mund“ (Seminarleitung: Elke Rogge)
      • „Diagnostik und Behandlung von Lese – Rechtschreibstörungen“ (Dipl. Log. Maja Ullrich)
      • „Datenschutz in der Therapiepraxis“ (Buchner)
      • „Strategieorientierte Therapie lexikalischer Störungen mit dem Wortschatzsammler“ (Dr. Tanja Ullrich)
    • Schwerpunkte

      • Störungen der Hörwahrnehmung
      • Sprachtherapie nach Schlaganfall
      • Dysgramatismustherapie
      • Dysarthrie
      • Sprechapraxie
      • Neurologische Erkrankungen (z. B. ALS, MS)
      • Late Talker
      • Phonologische Störungen
      • Myofunktionelle Störungen
      • LRS
      • Angehörigenbetreuung
      • Fütterstörungen und orofaziale Störungen bei Säuglingen und Kindern(EFS- Zertifikat)
  • Sandra Schreiber

    Sandra Schreiber

    • Info

      • STAATLICH ANERKANNTE LOGOPÄDIN seit 2007 (Hochschule Fresenius/ Darmstadt)
      • 2007- 2014 tätig in der Logopädischen Praxis Sieling (Harburg)
      • 2014- 2015 tätig in der Logopädischen Praxis Theralingua (fachliche Leitung in Bargteheide)
      • Seit August 2015 selbständig in eigener Praxis „Logopädie am Sand“
      • Mitglied: dbl – Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
    • Fortbildung

      • Praktische Einarbeitung, BASIS in Diagnostik und Therapie nach AUDIVA
      • Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie (Dr. Phil. I. Aichert/Dr. Phil A. Staiger)
      • “Schritte in den Dialog. Theorie und Praxis der frühen Intervention bei Sprachentwicklungsverzögerung” (Deliah Möller, UKE Hamburg)
      • Behandlungen von facialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die PNF (Dr. V. Runge)
      • Zertifikat “Logopädisches Trachealkanülenmanagement Behandlung von Schluckstörungen und Umgang mit Trachealkanülen bei tracheotomierten Patienten”, Ludmillenstift Meppen (Norbert Niers)
      • “Die Entwicklung der Sprache: Entwicklung, Auffälligkeiten, Therapie” (Dr. Barbara Zollinger)
      • Frühe Sprachdiagnostik und Therapie im patholinguistischen Ansatz (Dipl. Pathol. J. Schwytay)
      • “Behandlung von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis” (Norbert Niers, Albertinen-Akademie, Hamburg)
      • Logopädie bei Morbus Parkinson (Christine Gerbert)
      • Kon Lab (n. Dr. Zwi Penner)
      • „K- Taping in der Logopädie“ (Anne Tehagen)
      • VEDIT – Therapie bei Verbaler Entwiklungsdyspraxie und anderen schweren Störungen der Artikulation (Dr. Anne Schulte- Mäter)
      • LRS-Fortbildung zum Thema „modellorientierte LRS- Therapie“
      • „Neurofunktions!therapie – NF!T Mund“ (Seminarleitung: Elke Rogge)
      • „Diagnotik und Behandlung von Lese – Rechtschreibstörungen“ (Dipl. Log. Maja Ullrich)
      • „Datenschutz in der Therapiepraxis “ (Buchner)
      • „TOLGS- VED Therapie mit optimiertem Lautgestensystem bei verbaler Entwicklungsdyspraxie“ (Isolde Wurzer)
      • „Systemisch wirksam beraten in psychosozialen Handlungsfeldern“ (Workshop Systemisches Zentrum)
      • „Palliative Logopädie am Beispiel neurologisch progredienter Erkrankungen“ (Cordula Winterholler)
    • Schwerpunkte

      • Phonologische Störungen
      • Dysgrammatismus
      • Artikulationsstörungen / Phonetische Störungen
      • Myofunktionelle Störungen
      • Stottern / Poltern
      • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
      • Late Talker
      • Rhinophonie (Näseln)
      • Kindl. Stimmstörungen
      • Dysarthrie
      • Sprechapraxie
      • Dysphagie
      • Facialisparese
      • Aphasie
      • Neurologische Erkrankungen (z. B. ALS, MS)
      • Trachealkanülenmanagment
      • Stimmtherapie

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen?

So kontaktieren Sie uns

  • Logopädie am Sand
  • Praxisgemeinschaft für Logopädie
  • Sandra Schreiber & Eline Goettsch

Kontakt Info

  • Logopädie am Sand
  • Neue Straße 27
  • 21073 Hamburg – Harburg

Kontakt Details

  • T 040 – 46 64 51 – 30/31
  • F 040 – 46 64 51 – 32
  • E info@logopaedieamsand.de
  • Mo.–Fr. von 08.00–18.00 Uhr
  • und zusätzlich nach Vereinbarung